Pandemiestufe 3 Massnahmen – Spenden für den Tafelladen – Gottesdienste – Ausbildungskurs zur Telefonseelsorge – Angebote für Kinder in der Jugendkirche

Liebes Gemeindemitglied, 

Liebe Leserin, Lieber Leser, 

Wir teilen mit:

Nach Ausrufung der Pandemiestufe 3 für das Land Baden-Württemberg gelten folgende „Verschärfungen“ der AHA-Regeln für den Besuch unserer Gottesdienste. Hier ein Auszug aus den landeskirchlichen Richtlinien: 

„Wenn die Behörden im Landkreis, in dem der Gottesdienst gefeiert werden soll, auf Grund des Überschreitens der örtlichen 7-Tages-Inzidenz von 50/100.000 Einwohner eine allgemeine Verschärfung der Schutzmaßnahmen erlassen oder wenn die Landesbehörden auf Grund des landesweiten Überschreitens der 7-Tages-Inzidenz von 35/100.000 Einwohner eine landesweite Verschärfung der Schutzmaßnahmen (Pandemiestufe 3) erlassen, dann werden auf Grund der staatlichen Regelungen (CoronaVO religiöse Veranstaltungen und Veranstaltungen bei Todesfällen) die oben beschriebenen Regelungen automatisch folgendermaßen verschärft: 

  1. Die Teilnahmezahl für Gottesdienste im Freien wird begrenzt auf die Zahl der in der Corona-Verordnung des Landes (CoronaVO) in §10, Abs.3 genannten Obergrenze. Gegenwärtig (19.10.2020) sind das 100 Personen. 
  2. Es erfolgt in jedem Fall eine Dokumentation der Kontaktadressen aller Anwesenden, die nachvollziehbar macht, wer am Gottesdienst teilgenommen hat. Diese Dokumentation ist im Bedarfsfall den Gesundheitsbehörden (und nur diesen!) vorzulegen, vier Wochen aufzubewahren und dann zu vernichten. 
  3. Alle am Gottesdienst teilnehmenden Personen tragen zu jeder Zeit einen Mund- Nasen-Schutz – auch im Freien (mit Ausnahme von Liturg*innen und Musizierenden). 
  4. Gemeindegesang und das laute Mitsprechen ist in Gottesdiensten auch im Freien nicht mehr gestattet. Leises Mitsprechen bleibt weiterhin möglich. 
  5. Auch bei Trauerfeiern muss ein schriftliches Schutzkonzept zur Vorlage bei den Behörden vorhanden sein und eine Dokumentation der Anwesenden erfolgen.“

Da wir zudem angehalten sind, die Gottesdiensträume ausreichend zu lüften, bitten wir Sie bei Gottesdienstbesuch auf warme Kleidung zu achten. 

Im Oktober sammeln wir Lebensmittelspenden in der Lukaskirche für den Tafelladen in Brombach. Wenn Sie jenseits der Gottesdienstzeiten Spenden vorbeibringen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. 

Wir laden ein:

Sonntag, 25.10.2020 10:00 Uhr Gottesdienst – Walkling / Lindemann
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag, 01.11.2020 10:00 Uhr Gottesdienst – Volz /Schultz
Kollekte für die Arbeit des Gustav-Adolf-Werks

Hinweise aus der Regio: 
Neuer Ausbildungskurs der TelefonSeelsorge Lörrach-Waldshut

Für die Ausbildung zur Telefonseelsorge werden wieder Mitarbeitende gesucht. Für diesen ehrenamtlichen Dienst sollten Sie gut zuhören können, psychisch stabil und belastbar sein, Lebenserfahrung mitbringen und dazu bereit sein, sich in Psychologie, Gesprächsführung und Konfliktberatung ausbilden zu lassen. Der neue Lehrgang beginnt im Frühjahr 2021 und dauert ein Jahr. Die Ausbildung umfasst 160 Stunden, verteilt auf Abende und einige Wochenenden. In den Schulferien sind keine Termine. Auch die praktische Arbeit am Telefon unter Anleitung erfahrener MentorInnen gehört dazu. Die Ausbildung ist kostenlos, jedoch wird von den Teilnehmenden erwartet, dass sie sich zu drei Jahren Mitarbeit verpflichten. Hinzu kommen Termine für Supervision und Fortbildungen.  

Sind Sie interessiert oder möchten Sie weitere Informationen? Dann rufen Sie bitte an unter 07762/807421 oder senden Sie eine E-Mail an ts.loe-wt@t-online.de

Tolle Angebote für Kinder in der Jugendvilla (Bächlinweg 1, 79539 Lörrach):

  • „Es war einmal im Märchenbuch…“, Theater-Ferienprogramm vom 26.-30.10.2020 für Kinder zw. 8 und 12 Jahren.
  • Der kleine Prinz, Kinderwochenende auf dem Rührberg, 13.-15.11.2020

Kontakt und weitere Infos unter: www.villa-jugendkirche.de/kids/ oder unter Tel. 07621-45568.

Mit den Worten des Wochenspruchs (s.u.) grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen reichen Segen! 

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

„Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott.“ (Micha 6, 8)

Veröffentlicht unter Gottesdienst

Gottesdienste – Taizégebet – Spenden für den Tafelladen Brombach

Liebes Gemeindemitglied, 

Liebe Leserin, Lieber Leser, 

Wir teilen mit:

Im Oktober sammeln wir Lebensmittelspenden in der Lukaskirche für den Tafelladen in Brombach. Wenn Sie jenseits der Gottesdienstzeiten Spenden vorbeibringen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. 

Bei Besuch unserer Gottesdienste und Veranstaltungen bitten wir Sie um eigenverantwortliches Einhalten der aktuell geltenden AHA-Regeln (Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmaske). 

Wir laden ein:

Donnerstag, 15.10.2020 19:00 Uhr
Taizégebet (in der kath. Kirche „St. Peter und Paul“)

Sonntag, 18.10.2020 10:00 Uhr         
Gottesdienst – Volz / Schultz
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag, 25.10.2020 10:00 Uhr         
Gottesdienst – Walkling / Lindemann
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag, 01.11.2020 10:00 Uhr         
Gottesdienst – Volz /Schultz
Kollekte für die Arbeit des Gustav-Adolf-Werks

Mit den Worten des Wochenspruchs grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen reichen Segen! 

„Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen; denn du bist mein Ruhm.“ (Jeremia 17,14)

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

Veröffentlicht unter Gottesdienst, Taizé

Ältestenkreissitzung – Lukaskaffee – Gottesdienste

Liebes Gemeindemitglied,
liebe Leserin, lieber Leser,

Wir teilen mit:
Am 15.10.2020 findet die nächste Ältestenkreissitzung statt. Wenn Sie noch Eingaben haben sollten, setzen uns bitte im Laufe der Woche in Kenntnis.

Der Lukaskaffee startet nach heutigem Stand wieder ab dem 04.11.2020, 15:00 im UG der Lukaskirche.

Im Oktober sammeln wir Lebensmittelspenden in der Lukaskirche für den Tafelladen in Brombach. Wenn Sie jenseits der Gottesdienstzeiten Spenden vorbeibringen wollen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Wir laden ein:

Donnerstag, 15.10.2020           19:00 Uhr         Taizégebet (in der kath. Kirche „St. Peter und Paul“)

Sonntag, 18.10.2020                10:00 Uhr         Gottesdienst – Volz / Schultz
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag, 25.10.2020                10:00 Uhr         Gottesdienst – Walkling / Lindemann
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag, 01.11.2020                10:00 Uhr         Gottesdienst – Volz /Schultz
Kollekte für die Arbeit des Gustav-Adolf-Werks

Mit den Worten des Wochenspruchs (s.u.) grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen reichen Segen!

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

„Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe.“
(1. Johnnesbrief 4,21)

Konfirmation – Gottesdienste

Liebes Gemeindemitglied,
liebe Leserin, lieber Leser,

Wir teilen mit:
In der Erstelhalle wurden am 26.09.2020 um 12:00 Uhr folgende Jugendliche konfirmiert:

 

v.l.n.r.: Miriam Tepel, Isabel Carl, Franziska Rohde, Hanna Otto, Joelle Limberger, Stella Handreck, Finjas Glatzel,
Tobias Walking (Pfarrer)

Wir hoffen, alle Familien hatten eine schöne Feier!
Wir danken vielmals der Gemeinde und den Vereinen für die Ermöglichung des Gottesdienstes in der Erstelhalle.

Von unserem Gemeindemitglied Gabriele Errerd dürfen wir noch folgenden Dank an alle Spender*innen weitergeben:

Ein herzliches Dankeschön an alle Neukonfirmierten, ihre Familien und Gäste, die beim Konfirmationsgottesdienst am 26. September 2020 für die Adolfo-Kolping-Schule in Ecuador gespendet haben.

Der Betrag geht über das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ direkt an die Schule in Ecuador. Dort ist man in diesem Jahr besonders dankbar für die nun schon seit vielen Jahren bestehende Tradition der Inzlinger Lukasgemeinde: Mit den Spenden der Konfirmation wird jungen Menschen aus armen Familien eine Schul- und Berufsausbildung ermöglicht. Durch die Pandemie haben etwa 80 % der Menschen in der Region ihre Arbeitsstelle und damit ihr Einkommen verloren, die Sterblichkeitsrate liegt inzwischen bei fast 20 %! Die offiziellen Corona-Infektionszahlen sind zwar im Vergleich niedrig, was jedoch an fehlenden Tests liegen dürfte. Die Familien leben oft eng beieinander in ihren kleinen Hütten. Abstand halten ist da kaum möglich und bei nur einer Wasserstelle im Dorf sind die Hygienestandards schon gar nicht einzuhalten.

Die Arbeit unserer Schule geht auch während der Corona-Pandemie weiter! Die Schülerinnen und Schüler kommen gerne und freuen sich vor allem über Frühstück und Mittagessen bei uns.

Im Namen der Kinder und Jugendlichen in Ecuador danke ich für das Vertrauen und die Unterstützung!

Gabriele Errerd
Ehrenamtliche Mitarbeiterin der Adolfo-Kolping-Schule

 

Wir laden ein:

Sonntag, 04.10.2020
10:00 Uhr     Gottesdienst zu Erntedank
– Walkling / Lindemann
Kollekte für Hungernde in der Welt (Brot für die Welt)

Donnerstag, 15.10.2020
19:00 Uhr     Taizégebet
(in der kath. Kirche „St. Peter und Paul“)

Sonntag, 18.10.2020
10:00 Uhr     Gottesdienst 
– Volz/Schultz
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag, 25.10.2020
10.00 Uhr Gottesdienst – Walkling / Lindemann
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag, 01.11.2020
10:00 Uhr     Gottesdienst
– Volz /Schultz
Kollekte für die Arbeit des Gustav-Adolf-Werks

Hinweis:
Im Oktober sammeln wir wieder Lebensmittelspenden für den Tafelladen in Brombach!!!
Gerne können Sie Ihre Lebensmittelspenden zu den oben genannten Gottesdienstzeiten in der Lukaskirche vorbeibringen oder eine individuelle Übergabe per Telefon vereinbaren.

Mit den Worten des Wochenspruchs (s.u.) grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen reichen Segen!

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

„Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat.“ (1. Johannesbrief 5,4c)

 

Konfirmation – Gottesdienste – Lukaskaffee

Liebes Gemeindemitglied,
liebe Leserin, lieber Leser,

In der Erstelhalle werden am 26.09.2020 um 12:00 Uhr folgende Jugendliche konfirmiert werden:

Isabel Carl
Finjas Glatzel
Stella Handreck
Joelle Limberger
Hanna Otto
Franziska Rohde

Wir wünschen den Konfirmanden und ihren Familien Gottes reichen Segen!

Wir danken vielmals der Gemeinde und den Vereinen für die Ermöglichung!

Ab Oktober finden wieder regelmäßig Sonntagsgottesdienste sowie Lukaskaffee statt:

Sonntag, 04.10.2020 10:00 Uhr Gottesdienst zu Erntedank – Walkling / Lindemann
Kollekte für Hungernde in der Welt

Gerne können Lebensmittelspenden für den Tafelladen in Brombach mitgebracht werden!!!

Mit den Worten des Wochenspruchs (s.u.) grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen reichen Segen!

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

„Christus Jesus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein vergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium.“ (1.Timotheus 1, 10b)

Konfirmation in der Erstelhalle, Gottesdienst

Liebes Gemeindemitglied,
Liebe Leserin, Lieber Leser,

 wir wünschen Ihnen allen einen guten Start nach den Sommerferien und hoffen, Sie hatten eine für Sie kräftestärkende und erholsame Ferienzeit.

An den restlichen zwei Septemberwochenenden findet in Inzlingen kein Gottesdienst statt. Der Grund hierfür sind die verschobenen Konfirmationen, die nun „nachgefeiert“ werden.

In der Erstelhalle werden am 26.09.2020 um 12:00 Uhr folgende Jugendliche konfirmiert werden:

Isabel Carl
Finjas Glatzel
Stella Handreck
Joelle Limberger
Hanna Otto
Franziska Rohde

Wir danken vielmals der Gemeinde und den Vereinen für die Ermöglichung!

Ab Oktober finden wieder regelmäßig Sonntagsgottesdienste wie Lukaskaffee statt:

Sonntag, 04.10.2020 10:00 Uhr
Gottesdienst zu Erntedank – Walkling / Lindemann
Kollekte für Hungernde in der Welt

 Mit den Worten des Wochenspruchs (s.u.) grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen reichen Segen!

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

„Alle Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.“ (1. Petrusbrief 5,7)

Veröffentlicht unter Gottesdienst, Konfirmanden

Gottesdienste – Konfirmation – Urlaub

Liebes Gemeindemitglied,
liebe Leserin, lieber Leser,  

nach Stand der heutigen Erkenntnisse laden wir Sie ab September wieder gerne zu folgenden Veranstaltungen der Lukasgemeinde ein (- falls sich die Lage ändern sollte, gelten die dann aktuell veröffentlichten Termine):

Sonntag, 13.09.2020 10:00 Uhr Gottesdienst (ohne Gemeindegesang)

Samstag, 26.09.2020 12:00 Uhr Konfirmation in der Erstelhalle (ohne Gemeindegesang)

Sonntag, 04.10.2020 10:00 Uhr Gottesdienst (ohne Gemeindegesang)

Im Zeitraum vom 29.08.2020 bis 13.09.2020 hat Pfr. Walkling Urlaub. Die Vertretung übernimmt Pfr. Burk aus Wyhlen, telefonisch erreichbar unter: 07624-9848643.

Mii den Worten des Wochenspruchs (s.u.) grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen reichen Segen!

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

„Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen.“ (Jes 42,3a)

Termine ab September – ‚Kirchenzeitungswand‘

 

Liebes Gemeindemitglied,
liebe Leserin, lieber Leser,  

Nach Stand der heutigen Erkenntnisse lade ich Sie ab September wieder gerne zu folgenden Veranstaltungen der Lukasgemeinde ein (- falls sich die Lage ändern sollte, gelten die dann veröffentlichten Termine):

Sonntag, 13.09.2020 10:00 Uhr Gottesdienst (ohne Gemeindegesang)

Mittwoch, 16.09.2020 15:00 Uhr Lukaskaffee

Samstag, 26.09.2020 12:00 Uhr Konfirmation in der Erstelhalle (ohne Gemeindegesang)

Sonntag, 04.10.2020 10:00 Uhr Gottesdienst (ohne Gemeindegesang)

 

Ebenso lade ich Sie gerne nochmals zur “Kirchenzeitungswand” in den Oberen Baselblick ein. Ich weiß, dass sich hier über die Sommerzeit immer wieder etwas verändern wird. Für weitere Informationen können Sie sich gerne an Frau Annette Bender (aclsbender@aol.com) wenden.

Ein neuer Anfang ist möglich.
Es ist an uns, die vor uns liegende Zukunft zu gestalten. Wer sich anstecken lässt vom Leitstern der Sehnsucht, wer den ersten Schritt in die Zukunft wagt, dem sei gesagt:

„Fürchte Dich nicht, es blüht hinter Dir her.“

Hilde Domin

 

Mit diesen Zeilen Hilde Domin’s grüßen wir Sie ganz herzlich und wünschen Ihnen eine erfüllende Sommerzeit. Bleiben Sie gesund und vertrauen Sie darauf, dass auf all Ihrem Tun und Lassen Gottes Segen ruht.

Ihr Pfarrer Tobias Walkling nebst Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

 

 

Kirchenzeitungswand

Liebes Gemeindemitglied,
liebe Leserin, lieber Leser,

auch diesmal kann ich Ihnen noch keinen „Kirchenplan“ ab Herbst präsentieren. Ich hoffe selbst, dass das nach Abschluss der nötigen Gespräche bald geschehen kann.

Allerdings möchte ich Sie auf eine Neuerung an unserer Lukaskirche hinweisen. Wer von Ihnen bereits im Oberen Baselblick unterwegs war, hat es vielleicht schon bemerkt. Aus der Glasfassade ist eine „Kirchenzeitungswand“ geworden. Hier können Sie möglicherweise beim Abendspaziergang während des Flanierens über die Sommerzeit hinweg interessante Artikel aus Kirche und Welt, z.B. über das Flüchtlingsrettungsschiff der EKD im Mittelmeer, bis hin zu ermutigenden Texten lesen. Falls Sie selbst die Plattform zum Posten eigener Nachrichten nutzen möchten, wenden Sie sich doch einfach an mich (Kontakt s.o.) oder an Frau Annette Bender (aclsbender@aol.com).

Bleiben Sie gesund und vertrauen Sie darauf, dass auf all Ihrem Tun und Lassen Gottes Segen ruht.

Ihr Pfarrer Tobias Walkling nebst Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

 

Der Wochenspruch für die kommenden Tage:
So seid ihr nun nicht mehr Gäste und Fremdlinge, sondern Mitbürger der Heiligen und Gottes Hausgenossen. (Eph 2, 19)

 

Mitteilungen

Liebes Gemeindemitglied,
Liebe Leserin, Lieber Leser,

momentan liegen keine aktuellen Mitteilungen der Lukaspfarrei vor. Wir werden Sie in der nächsten Ausgabe über die vorläufigen Planungen für Herbst und Winter 2020 informieren.

Bleiben Sie gesund und vertrauen Sie darauf, dass auf all Ihrem Tun und Lassen Gottes Segen ruht.

Ihr Pfarrer Tobias Walkling nebst Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde

 

Der Wochenspruch für die kommenden Tage:

So spricht der Herr, der dich geschaffen hat, Jakob, und dich gemacht hat, Israel: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein. (Jes 43, 1)