Gottesdienste – Lukaskaffee – Projekt „Nepal-Inzlingen e.V.“

 

Sonntag,         26.05.2019 (Rogate)
10.00           kein Gottesdienst in der Lukaskirche

Mittwoch,       29.05.2019
15.00           Lukaskaffee

Donnerstag     30.05.2019 (Christi Himmelfahrt)
kein Gottesdienst in der Lukaskirche
10.30             Gottesdienst an der Daur-Hütte

Sonntag,         02.06.2019 (Exaudi)
10.00           Gottesdienst  (Prädikant Gnädinger)
Opfer für die Lukasgemeinde

 

Liebe Gemeindemitglieder,

am Sonntag den 26.Mai findet in der Lukaskirche kein Gottesdienst statt. Sie sind herzlich zum Abend-Gottesdienst mit anschließendem Vesper am Samstag, den 25.05.2019 um 18:00 Uhr ins Gemeindezentrum der Friedensgemeinde – Bächlinweg 1 eingeladen.

An Christi Himmelfahrt findet um 10.30 Uhr der traditionelle Gottesdienst an der Daur-Hütte statt, der von Pfarrerin Müller und dem Frauensingkreis Ötlingen gestaltet wird. Bei sehr schlechter Witterung ist der Gottesdienst in der Ötlinger Kirche. 

Wir möchten Sie auf folgenden Aufruf unseres befreundeten Vereins „Nepal-Inzlingen e.V.“ aufmerksam machen:

Geben Sie Kindern in Nepal eine Bildungschance
Der Verein Nepal-Inzlingen und seine Pateneltern unterstützen bereits bedürftige Familien und deren Kinder. Ebenso wie in Deutschland ist auch in Nepal eine gute  Schulbildung  ein Schlüssel zu einem selbstbestimmten Leben. Deshalb suchen wir Pateneltern, die mit einem monatlichen Beitrag von 25,- Euro den Schulbesuch eines Kindes nachhaltig unterstützen.

Sie erhalten zu Beginn der Patenschaft ein Bild Ihres Patenkindes und werden regelmäßig vom Verein über die schulische Weiterentwicklung informiert.

Unsere Kontaktperson in Kathmandu ist Pfarrer Nagendra von der Moravian Church.  Die Kontakte zu der Moraviangemeinde sind intensiv und die Patenkinder werden von uns regelmäßig besucht.

Kontakt: Klaus Bender, In der Neumatt 5; Mobil: 0049 173 67 111 48  E-Mail: klabender@aol.com;

Homepage: https://nepalinzlingen.wordpress.com

 

 

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie in dieser Woche begleiten soll:
Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft, noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66, 20

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

 

 

Gottesdienste

Sonntag,         19.05.2019 (Kanate)
10.00           Gottesdienst für alle einfach (Pfarrer Walkling + Team)
Kollekte: für die Kirchenmusikalische Arbeit der Landeskirche

Sonntag,         26.05.2019 (Rogate)
kein Gottesdienst in der Lukasgemeinde

Am 19.05. findet wieder Gottesdienst für Alle einfach statt:
Mit unseren Füßen können wir Schritte tun: große, kleine, mutige, ängstliche.
„Wir wagen Schritte ins Unbekannte“, sagen wir manchmal.
Dann ist es gut, wenn wir dabei nicht allein sind, wenn andere mitgehen. Es ist auch gut, wenn wir uns erinnern, dass Gott uns begleitet. So hat das auch Mose erlebt. Anhand seiner Lebens-geschichte sehen wir, wie Gott einen weiten Raum auftun kann. Dies gelte besonders für Cassian Fredo Baptiste Sing, der in diesem Gottesdienst ebenfalls getauft wird.

Am Sonntag den 26.Mai findet in der Lukaskirche kein Gottesdienst statt. Sie sind herzlich zu den Gottesdiensten der anderen Gemeinden in der Kirchengemeinde Lörrach eingeladen.

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie in dieser Woche begleiten soll:
Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Psalm 98, 1

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

 

 

Ökum. Halbtagsausflug – Gottesdienste – Dank an die Neukonfirmierten

Sonntag,         12.05.2019 (Jubilate)
10.00            Gottesdienst (Prädikantin Böttcher
Opfer für die Lukasgemeinde

Donnerstag,   16.05.2019
12.30            
ökumenischer Halbtagesausflug
19.30             Ältestenkreissitzung

Sonntag,         19.05.2019 (Kanate)
10.00            Gottesdienst für Alle einfach (Pfarrer Walkling + Team)
Kollekte: für die Kirchenmusikalische Arbeit der Landeskirche

 

Liebe Gemeindemitglieder,

Herzliche Einladung zum ökumenischen Halbtagesausflug, der dieses Jahr vom Seniorenteam aus  St. Peter und Paul organisiert wurde.
Am Donnerstag, den 16. Mai, geht die Fahrt nach Kippenheim.  Herr Pfarrer Ibach freut sich auf einen Besuch aus seiner „alten Gemeinde!“

Abfahrt     12.30 Uhr ab Zoll, Au, Bruggewoog,  12.35 Uhr ab Wasserschloss
Anmeldung bei G. Pfost, Tel.  07621-89913

Am 19.05. findet wieder Gottesdienst für Alle einfach statt.
Mit unseren Füßen können wir Schritte tun: große, kleine, mutige, ängstliche.
„Wir wagen Schritte ins Unbekannte“, sagen wir manchmal. Dann ist es gut, wenn wir dabei nicht allein sind, wenn andere mitgehen. Es ist auch gut, wenn wir uns erinnern, dass Gott uns begleitet.So hat das auch Mose erlebt. Anhand seiner Lebensgeschichte sehen wir, wie Gott einen weiten Raum auftun kann. Dies gelte besonders für Cassian Fredo Baptiste Sing, der in diesem Gottesdienst ebenfalls getauft wird. 

Ein herzliches Dankeschön an alle Neukonfirmierten, ihre Familien und an alle Gäste,
die beim Konfirmationsgottesdienst am 05. Mai 2019 für die Adolfo-Kolping-Schule in Ecuador gespendet haben.

Der Betrag geht über das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ direkt an die Schule in Ecuador. Dort ist man sehr dankbar für diese nun schon seit vielen Jahren bestehende Tradition der Inzlinger Lukasgemeinde: Mit den Spenden der Konfirmanden und der Kollekte des Konfirmationsgottesdienstes wird jungen Menschen aus armen Familien eine Schul- und Berufsausbildung ermöglicht.

Die Schule ist ganz von Spenden abhängig, und die Jugendlichen sind besonders beeindruckt über dieses großartige Zeichen der Solidarität von Gleichaltrigen in Inzlingen!

Im Namen der Kinder und Jugendlichen in Ecuador danke ich für das Vertrauen und die Unterstützung!

Gabriele Errerd
ehrenamtliche Mitarbeiterin der
Adolfo-Kolping-Schule

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie in dieser Woche begleiten soll:
Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur. Das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, 17

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

 

Konfirmation – ökum. Halbtagsausflug

Liebe Gemeindemitglieder,

wenn ich in meinem ollen Langenscheidt das lateinische Wort „confirmare“ nachschlage, lese ich unterschiedliche Bedeutungen. Zunächst: befestigen, festmachen. Da geht es um etwas Aktives, etwas, was sichtbar ist, etwas Äußeres. Dann finde ich aber auch Bedeutungen, die mehr nach innen auf den seelischen Menschen weisen: stärken, sichern, ermutigen und auch sich erholen und trösten. Als drittes kommt noch ein dialogischer Aspekt hinzu: confirmare heißt auch, dass man sich von jemanden bestätigen lässt oder wird. 

Am kommenden Sonntag „konfirmieren“ wir sieben junge Menschen:

Sophia Bachthaler
Leonie Dümas
Florian Lang
Nils Loydl
Luca Muchenberger
Andreas Müller
Hagen Winzenburg

Welche Seite von confirmare bei ihnen jeweilig zurzeit am lautesten schallt – die Äußere, die Innere oder beide – wir wissen es nicht. Es wird sich zeigen in der Zukunft; und dorthin sind diese sieben mutig und offen unterwegs.

Klar, dieser Weg ist kein leichter, er ist voller Entscheidungen. Deshalb ist auch der Dialog zwischen Jung und Alt stetig gefordert und wird auch über den Festtag hinaus nötig sein. Bestätigung von jemanden bei jedem einzelnen kleinen Schritt nach vorne kann auch tröstlich sein und Erholung schaffen in einer komplexen und dynamischen Welt.

Deshalb Gottes Segen, deshalb unser Konfirmationsgottesdienst am 05.05.2019 um 10:00 Uhr in der Lukaskirche.

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen mit allen Eltern, Paten und Familien mitzufeiern – schließlich sind wir ja alle irgendwie auf unserem persönlichen Weg unterwegs und etwas Festes, Stärkendes, Tröstendes oder schlicht eine Bestätigung eines anderen tut doch gut dabei, oder?

Herzlich
Pfarrer Tobias Walkling und Diakonin Miriam Tepel

 

Herzlichen Dank an Christa Meier für die Gestaltung der wunderschönen Osterkerze mit dem Motiv der Jahreslosung: Suche Frieden und jage ihm nach. Sie wird uns wieder ein Jahr erfreuen. 

Aufmerksam machen wir sie schon auf den ökumenischen Halbtagesausflug der dieses Jahr vom Seniorenteam aus  St. Peter und Paul organisiert wurde.
Am Donnerstag, den 16. Mai, geht die Fahrt nach Kippenheim.  Herr Pfarrer Ibach freut sich auf einen Besuch seiner „alten Gemeinde!“
Abfahrt     12.30 Uhr ab Bruggewoog ,12.35 Uhr ab Wasserschloss
Anmeldung bei G. Pfost, Tel. 07621-89913

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie in dieser Woche begleiten soll: Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben. Johannes 10, 11a.27-28a

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

 

 

Gottesdienste – Ostern – Konfirmation

 

Freitag,           19.04.2019 (Karfreitag)
10.00           ökumen. Kinderkreuzweg – Start Lukaskirche – Ende St. Peter und Paul
(Pfarrer Walkling/Pastoralreferentin Dörner)

15.00              Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Walkling)
Kollekte: Gemeindeaufbau und Diakonie in Osteuropa

Sonntag,         21.04.2019 (Ostersonntag)
06.15          
Osterfrühgottesdienst mit Liedern aus Taizé
anschließend Frühstück

 09.30        Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Walkling)
Kollekte: Diakonische Hilfe für ältere Menschen

Sonntag,         28.04.2019 (Quasimodogeniti)
10.00           Gottesdienst (Prädikant Lehmann)
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag,         05.05.2019 (Miserikordias Domini)
10.00           Fest -Gottesdienst zur Konfirmation (Pfarrer Walkling/Diakonin Tepel)
Kollekte: für die Adolpho-Kolping-Schule in Riobamba/Ecuador

 

Liebe Gemeindemitglieder,

Zu Ostern
bist du über Deine Grenzen gehoben worden
von Gottes Hand.
Geheimnisvoll.
Und mit der einen Absicht,
uns für das Leben stark zu machen.
Uns Weite und Licht zu schenken,
wenn wir selbst an Grenzen kommen.
Mitten im Leben
und auch im Sterben.
Gottes Hand hebt aus den Tiefen heraus.
Wir stauen darüber
und leben davon.
Amen.

Mit dem Gebet von Christine Behler wünsche ich Ihnen allen „frohe Ostern“ und wünsche mir sogleich, dass Sie die Weite und das Licht, welche sich an Ostern suchen lassen, in Ihrem Leben verspüren. Gelegenheiten zum Zusammenkommen und Besinnen gibt es viele in der Karwoche wie an Ostern (nicht nur in Inzlingen). Werfen Sie doch einfach einen Blick in unseren „Osterflyer“, der in Kirche für Sie ausliegt.

Herzlich,
Ihr Pfarrer Tobias Walkling

Am Sonntag, den 05. Mai feiern wir um 10.00 Uhr den Festgottesdienst zur Konfirmation.

Konfirmiert werden:
Sophia Bachthaler
Leonie Dümas
Florian Lang
Nils Loydl
Luca Muchenberger
Andreas Müller
Hagen Winzenburg

 

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie in dieser Woche begleiten soll: Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, 18

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

 

 

Gottesdienste – Ostern

Sonntag,         14.04.2019 (Palmarum)
10.00           kein Gottesdienst in der Lukaskirche
Gottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden
Stadtkirche (Pfarrer Walkling/Pfarrerin Mauvais/Diakonin Tepel)

Freitag,           19.04.2019 (Karfreitag)
10.00           ökumen. Kinderkreuzweg (Pfarrer Walkling/Pastoralreferentin Dörner)  15.00              Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Walkling)
Kollekte: Gemeindeaufbau und Diakonie in Osteuropa

Sonntag,         21.04.2019 (Ostersonntag)
06.15          
Osterfrühgottesdienst mit Liedern aus Taizé
09.30  
       Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Walkling)
Kollekte: Diakonische Hilfe für ältere Menschen

 

Liebe Gemeinde,

am diesjährigen Palmsonntag feiern wir nicht in Inzlingen, sondern in der Stadtkirche Lörrach. Der Grund sind unsere Konfirmanden, die ja bereits seit einem dreiviertel Jahr gemeinsam mit den Jugendlichen aus der Matthäusgemeinde unterwegs sind, und nun ebenso gemeinsam ihren Abschlussgottesdienst mit ihnen  feiern wollen. Auf dem Konfilager Ende März haben sich die Jugendlichen ganz eigene Gedanken zum Thema „Kreuz“ gemacht, mit denen sie gerne unser Denken und Beten anreichen möchten. Sein Sie also gespannt auf Inspirationen in Kunst und Text und vor allem „Kommen Sie!“. Ein Apéro im Anschluss an den Gottesdienst bietet sicherlich auch die Möglichkeit zu einer guten Begegnung oder ein Gespräch.

14. April 2019, 10:00 Uhr, Stadtkirche Lörrach:
Abschlussgottesdienst des Konfirmationsjahrgangs 2019

 Herzlich,
Pfarrerin Gudrun Mauvais, Diakonin Miriam Tepel, Pfarrer Tobias Walkling

 

Zu folgenden Gottesdiensten sind sie an Ostern eingeladen:

Am Karfreitag beginnt um 10.00 Uhr der ökumenische Kinderkreuzweg an der Lukaskirche – er endet in St. Peter und Paul.

Um 15.00 Uhr findet der Gottesdienst mit Abendmahl zur Todesstunde Jesu statt.

Auch am Ostersonntag feiern wir zweimal Gottesdienst:
Um 06.15 Uhr beginnen wir mit einer Osterfrühandacht mit Liedern aus Taizé. Anschließend wollen wir gemütlich gemeinsam frühstücken. Wer möchte, darf gerne etwas beisteuern.
Um 09.30 Uhr! wird Ostergottesdienst gefeiert.

Weitere Gottesdienste in der Kirchengemeinde entnehmen sie bitte dem Osterflyer, der in der Kirche ausliegt:

Karwoche und
Ostern 2019
Gottesdienste
in der Ev. Kirchengemeinde Lörrach

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie in dieser Woche begleiten soll:
Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. Johannes 3, 14b.15

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

 

 

Gottesdienste – Lukaskaffee

Sonntag,         07.04.2019 (Judika)
10.00           Gottesdienst (Prädikant Gnädinger)
Kollekte für die kirchliche Arbeit mit Jugendlichen

Mittwoch,         10.04.2019
15.00              
Lukaskaffee

Donnerstag,   11.04.2019
19.00              
Andacht mit Liedern aus Taizé Lukaskirche

Sonntag,         14.04.2019 (Palmarum)
10.00           kein Gottesdienst in der Lukaskirche
Gottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden
Stadtkirche (Pfarrer Walkling/Diakonin Tepel)

 

Liebe Gemeinde,

am diesjährigen Palmsonntag feiern wir nicht in Inzlingen, sondern in der Stadtkirche Lörrach. Der Grund sind unsere Konfirmanden, die ja bereits seit einem dreiviertel Jahr gemeinsam mit den Jugendlichen aus der Matthäusgemeinde unterwegs sind und nun ebenso gemeinsam ihren Abschlussgottesdienst mit ihnen  feiern wollen. Auf dem Konfilager Ende März haben sich die Jugendlichen ganz eigene Gedanken zum Thema „Kreuz“ gemacht, mit denen sie gerne unser Denken und Beten anreichern möchten. Seien Sie also gespannt auf Inspirationen in Kunst und Text und vor allem „Kommen Sie!“. Ein Apéro im Anschluss an den Gottesdienst bietet sicherlich auch die Möglichkeit zu einer guten Begegnung oder ein Gespräch.

14. April 2019, 10:00 Uhr, Stadtkirche Lörrach:
Abschlussgottesdienst des Konfirmationsjahrgangs 2019

 

 Herzlich,
Pfarrerin Gudrun Mauvais, Diakonin Miriam Tepel, Pfarrer Tobias Walkling

 

Ein herzlicher Dank geht an den Verein der Freunde der Lukasgemeinde, der uns im letzten Jahr bei vielen Projekten so hilfreich unterstützt hat.

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie in dieser Woche begleiten soll: Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele. Matthäus 20, 28

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen