Konfirmation, Abschiedsgottesdienst Pfarrer Walkling

Liebes Gemeindemitglied, 

Liebe Leserin, Lieber Leser, 

wir freuen uns am 13. Juni 2021 mit folgenden Jugendlichen die Konfirmation feiern zu dürfen: 

Um 10:00 Uhr:
Michelle Kudiarov
Niklas Müller
Leonie Rösch
Anastasia Speka

Um 11:00 Uhr:
Marlon Andris
Elias Rüsch
Mira Strinberg
Benedict Sing

Die jeweiligen Gottesdienste finden Dank freundlicher Unterstützung der Gemeinde vor dem Wasserschloss in Inzlingen statt. 
Die Kollekte ist für das Schulprojekt in Ecuador bestimmt. 
Wir wünschen den Jugendlichen und ihren Familien für den Tag und alles, was darauf kommen mag, Gottes reichen Segen und gutes Gelingen!


Nach knapp 7 Jahren Dienst in Inzlingen verlässt Pfarrer Walkling zum Juli unsere Gemeinde, um in Konstanz eine neue Aufgabe zu beginnen. Herzlich laden wir deshalb zum Abschiedsgottesdienst am 20. Juni 2021, 18 Uhr, ein. Um möglichst vielen Menschen bei möglichst größtem Schutz die Möglichkeit der Teilnahme zu gewähren, wird der Gottesdienst in bzw. an der Erstelhalle stattfinden. Wenn Sie teilnehmen möchten, teilen Sie dies doch bitte unter Angabe Ihrer Kontaktdaten via Email mit: tobias.walkling@kbz.ekiba.de

Liebe Gemeinde, Liebe Inzlinger, 

an dieser Stelle noch ein paar Worte von mir persönlich…

„Abschied … ist ein scharfes Schwert“, sang Roger Whittaker einst im Radio in meiner Kindheit. Nicht, dass ich heute sehr viel mit dem Song anfangen könnte, aber sein Text fasst meine momentane Gefühlswelt doch sehr gut. „Abschied ist ein scharfes Schwert“. Ich könnte jetzt noch ergänzen „zweischneidiges“. Denn zum einen blicke ich ja auf viel Gutes und Bleibendes zurück, das mich fortwährend mit Inzlingen verbindet: Eure Offenheit und Gastfreundschaft, die kleinen Gespräche auf der Straße oder über den Gartenzaun, bei Bier oder Wein … . Vielen Dank für Alles!!! Erhaltet Euch das, es zeichnet Euch aus. 

Vielen Dank auch für Eure Unterstützung. Stellvertretend Dir, Marco, als Bürgermeister, für das offene Ohr und die tatkräftige Hilfe bei der Umsetzung so manchen Projekts, wie zum Beispiel die jetzige Konfirmation oder meine Verabschiedung selbst. Für die kirchliche Zusammenarbeit danke ich im besonderen Maße Pastoralreferentin Anja Dörner nebst Claudia Fisch. Anja, dir danke ich für Dein großes Engagement, Deine Klarheit und Beständigkeit und last but not least vor allem für Deine immer wieder große Geduld mit mir. Euch beiden großen Dank, da Ihr wirklich vieles kirchlicherseits in Inzlingen am Laufen erhaltet. Vielen Dank dann auch hier den zahlreichen katholischen Ehrenamtlichen, ohne die auch so manches evangelische Projekt nicht verwirklicht hätte werden können. 

Das ist die eine Schneide des Abschieds. Die andere blickt nach vorn auf private und berufliche Herausforderungen. Der Ort heißt dann Konstanz. Das Aufgabengebiet Telefonseelsorge. Und privat bedeutet es für mich das Zusammenziehen mit meiner Frau nach gut 7 Jahren Fernbeziehung.  Für mich alles auf seine Weise neu und motivierend zugleich. 

Für die Lukasgemeinde wird es weitergehen. Zunächst mit Euren Ältesten, die immer das Beste suchen. Mit Pfarrerin Christiane Schulz aus Lörrach, die ab 01. Juli die Verwaltungsvertretung übernimmt (christiane.schulz@kbz.ekiba.de). Und letztlich mit und durch Euch selbst. 

„Abschied ist ein scharfes Schwert“, aber ohne Schnitt auch kein Anfang! Im Ganzen gehe ich zuversichtlich und dankbar über viel Gutes. Vielleich ist es ja wirklich so wie es Roger Whittaker am Ende des Liedes sing: „jemand, der dich liebt wartet schon auf dich“. Ich bin neugierig für mich und Euch. 

Euch nochmals Vielen, vielen Dank!!! Seid gesegnet, Pfarrer Tobias Walkling

Wie und wo wir uns auch begegnen mögen: Achten Sie auf sich, bleiben Sie gesund und sein Sie gesegnet!

Herzlich,

Ihr Pfarrer Tobias Walkling sowie Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde.

„Man muss Gott mehr gehorchen als den Menschen.““
(Monatsspruch für Juni 2021 aus Apostelgeschichte 5,29)

Dieser Beitrag wurde unter Gottesdienst, Konfirmanden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.