Liebes Gemeindemitglied, 

Liebe Leserin, Lieber Leser, 

hier ein kleiner Fotogruß unserer Neukonfirmierten:

DANKE an alle Neukonfirmierten, ihre Familien und Gäste,

die beim Konfirmationsgottesdienst am 13. Juni 2021 für die Adolfo-Kolping-Schule in Ecuador gespendet haben.

Der Betrag von EUR 386,34 geht über das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ direkt an die Schule in Ecuador. Dort ist man in diesem Jahr besonders dankbar für die nun schon seit vielen Jahren bestehende Tradition der Inzlinger Lukasgemeinde: mit den Spenden der Konfirmation wird jungen Menschen aus den indigenen Familien des Andenhochlandes eine Schul- und Berufsausbildung ermöglicht. Die weltweite Pandemie hat auch dort die Situation dramatisch verschärft, etwa 80 % der Menschen haben ihre Arbeitsstelle und damit ihr Einkommen verloren! Das Infektionsgeschehen ist in Ecuador nach wie vor sehr unübersichtlich, fast alle Familien unserer Kinder und Jugendlichen sind betroffen. In den kleinen Hütten ist Abstand halten nicht möglich, und bei nur einer Wasserstelle im Dorf sind Hygienestandards schon gar nicht einzuhalten.

Die Arbeit unserer Schule geht auch während der Corona-Pandemie weiter! Die Schülerinnen und Schüler kommen gerne und freuen sich vor allem über Frühstück und Mittagessen bei uns.

Danke für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung!

Gabriele Errerd
ehrenamtliche Mitarbeiterin der
Adolfo-Kolping-Schule

Achten Sie auf sich, bleiben Sie gesund und sein Sie gesegnet!

Herzlich,

Judith Dümas, Nicole Focke-Béroud, Christiane Garn und Adelheid Rohde.

Dieser Beitrag wurde unter Gemeinde, Konfirmanden, Partnerschaftsarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.