Osterwoche: Gottesdienst mit Konfis – Hauptversammlung – Passion – Karfreitag – Ostersonntag – Taizé – Tafelladen

Sonntag, 25.03.2018 (Palmarum)
10.00 Gottesdienst mit Konfirmandinnen und Konfirmanden (Pfarrer Walkling/Pfarrer i. Probedienst Ghiretti)
Opfer für die Lukasgemeinde
11.00 Mitgliederversammlung  – Verein der Freunde der Lukasgemeinde

Mittwoch, 28.03.2018
18.00 Passionsandacht – Stadtkirche

Freitag, 30.03.2018 (Karfreitag)
10.00 ökumenischer Kinderkreuzweg
15.00  Gottesdienst mit Abendmahl
Kollekte: Gemeindeaufbau und Diakonie in Osteuropa

Sonntag, 01.04.2018 (Ostersonntag)
  6.45 Osterfrühgottesdienst mit Liedern aus Taizé
10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Pfarrer Walkling)
Kollekte: Diakonische Hilfe für ältere Menschen

Liebe Gemeinde,

am kommenden Sonntag beginnt die sogenannte „heilige Woche“, die mit Ostern und der Auferstehungsfeier ihren Höhepunkt hat. Auch in der Lukasgemeinde gestalten wir diesen Anlass festlich. Fühlen Sie sich deshalb zu folgenden Angeboten herzlich eingeladen:

1. Am Palmsonntag, 25. März, gestalten die diesjährigen Konfirmandinnen und Konfirmanden „ihren“ Abschlussgottesdienst. Als Thema haben sie sich diesmal „das Jenseits“ gewählt. Ihre Gedanken und Vorstellungen teilen sie gerne mit Ihnen in den Gottesdiensten um 10:00 Uhr in der Lukaskirche Inzlingen und um 18:00 Uhr in der Friedensgemeinde Lörrach. Im Anschluss an den Gottesdienst in der Friedensgemeinde wird auch ein Vesper angeboten, so dass noch Möglichkeit zum geselligen Austausch besteht.

2. Im Anschluss an den Gottesdienst am Sonntag in Inzlingen findet die alljährliche Hauptversammlung der „Freunde der Lukaskirche e.V.“ statt. Marga Dersch als Vorsitzende informiert über die Entwicklungen und das Engagement des Vereins und freut sich über jede und jeden der schriftlichen Einladung folgen kann.

3. Am Mittwoch, 28. März, findet die letzte Passionsandacht in der Stadtkirche Lörrach um 18:00 Uhr unter dem Motto:  „Zeig, wofür du stehst“ statt.

4. Am Karfreitag, 30. März, beginnt der ökumenische Kinderkreuzweg um 10:00 Uhr an der Katholischen Kirche. Um 15:00 Uhr feiern wir einen Abendmahlsgottesdienst in der Lukaskirche.

5. Am Ostersonntag, 01. April, beginnen wir die Auferstehungsfeier um 6.45 Uhr mit einer Andacht mit Liedern aus Taizé in der Lukaskirche. Im Anschluss frühstücken wir. Wer hierzu Marmelade, Butter o.ä. beitragen kann, bringe es einfach mit.

Der Hauptgottesdienst mit Abendmahl findet um 10:00 Uhr statt.

Wir sammeln in den Ostergottesdiensten auch wieder für den Tafelladen in Brombach – dort sind Ihre Gaben sehr willkommen – herzlichen Dank!

In Vorfreude Sie / Euch zu sehen,

Tobias Walkling, Pfarrer

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie diese Woche  begleiten soll:

Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.
Johannes 3, 14b.15

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

Gottesdienste, Lukaskaffee, Passion, Gottesdienst mit Konfirmanden, Mitgliederversammlung

Sonntag, 18.03.2018 (Judika)
10.00 Gottesdienst  (Prädikantin Böttcher)
Kollekte für die Arbeit mit Jugendlichen
17.00 Fastenmeditation St. Peter Lörrach

Mittwoch, 21.03.2018
15.00 Lukaskaffee
18.00 Passionsandacht – Lukaskirche

Sonntag, 25.03.2018 (Palmarum)
10.00 Gottesdienst mit Konfirmandinnen und Konfirmanden (Pfarrer Walkling/Pfarrer i. Probedienst Ghiretti)
Opfer für die Lukasgemeinde
11.00 Mitgliederversammlung  – Verein der Freunde der Lukasgemeinde

Liebe Gemeinde,

in der diesjährigen Passionszeit möchte ich Sie  besonders einladen:

Kreuzungen aus Musik und Wort – Abendandachten zum Innehalten: mittwochs 18:00 Uhr

Auch in diesem Jahr wird die Kooperation innerhalb der Ev. Kirchengemeinde Lörrach zwischen der Matthäusgemeinde und der Lukasgemeinde fortgesetzt. Frau Pfarrerin Mauvais und ich werden an vier Abenden im Wechsel von Musik, Text und Stille Themen der EKD-Fastenaktion: Zeig dich! – 7 Wochen ohne Kneifen zum Klingen bringen. Herzlich zu den einzelnen Veranstaltungen eingeladen:

21. März – Zeig deine Hoffnung; Lukaskirche Inzlingen

28. März – Zeig, wofür du stehst; Stadtkirche Lörrach

Sonntag, 18. März 2018, 17.00 Uhr, Kirche St. Peter
Glaube und Politik / Islam: Entdeckung der Vielfalt statt Fundamentalismus im politischen Engagement
Predigt: Dr. Jürgen Endres, Islamwissenschaftler Luzern
Orgel: Kirchenmusikdirektor Christoph Bogon, Schopfheim

Bitte merken Sie sich Sonntag, den 25. März schon einmal vor: die Konfirmandinnen und Konfirmanden gestalten den Gottesdienst und im Anschluss an den Gottesdienst sind die Mitglieder des Vereins der Freunde der Lukasgemeinde zur jährlichen Mitgliederversammlung eingeladen.

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie diese Woche  begleiten soll:

Der Menschensohn ist nicht gekommen, dass er sich dienen lasse, sondern dass er diene und gebe sein Leben zu einer Erlösung für viele. Matthäus 20, 28

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

Veröffentlicht unter Fastenaktion, Gemeinde, Gottesdienst, Konfirmanden, Termine, Verein der Freunde

Gottesdienste – Passionsandachten – Jazz am Kirchturm

Sonntag,       11.03.2018 (Laetare)
10.00  
      Kunst – Gottesdienst im Atelier Geiger

Mittwoch,       14.03.2018
18.00  
      Passionsandacht – Stadtkirche Lörrach
19.30           Vorbereitungstreffen für das ökumen. Sommerfest – Pfarreiheim

Sonntag,         18.03.2018 (Judika)
10.00  
      Gottesdienst  (Prädikantin Böttcher)
Kollekte für die Arbeit mit Jugendlichen

 

Liebe Gemeinde,

in der diesjährigen Passionszeit möchte ich Sie zu 2 Veranstaltungen besonders einladen:
Kreuzungen aus Musik und Wort – Abendandachten zum Innehalten: mittwochs 18:00 Uhr

 Auch in diesem Jahr wird die Kooperation innerhalb der Ev. Kirchengemeinde Lörrach zwischen der Matthäusgemeinde und der Lukasgemeinde fortgesetzt. Frau Pfarrerin Mauvais und ich werden an vier Abenden im Wechsel von Musik, Text und Stille Themen der EKD-Fastenaktion: Zeig dich! – 7 Wochen ohne Kneifen zum Klingen bringen. Herzlich zu den einzelnen Veranstaltungen eingeladen:
14. März – Zeig deine Fehlbarkeit; Stadtkirche Lörrach
21.
März – Zeig deine Hoffnung; Lukaskirche Inzlingen
28.
März – Zeig, wofür du stehst; Stadtkirche Lörrach

Dem Wunder des Augenblick nachsinnen – Kunstgottesdienst im Atelier Max Meinrad Geiger

Die Sonne, auf die wir ganz unterschiedlich alle warten, bricht an. Es entstehen kleine Kunstwerke aus Licht und Schatten nur für einen Augenblick und für uns ganz umsonst. Diesem Wunder des Augenblicks wollen Max Meinrad Geiger und ich auf künstlerische und theologische Weise nachsinnen. Und Sie sind herzlich hierzu eingeladen:

  1. März, 10:00 Uhr Atelier Max Meinrad Geiger, Sonnhalde 1, Inzlingen

Ebenfalls am Sonntag, den 11. März gibt es um 17.30 Uhr Jazz am Kirchturm. Die neue Reihe der Matthäusgemeinde wird in der Alten Feuerwache fortgesetzt. Es spielt das Ingmar Kerschberger Trio. Das Catering übernimmt  Michael Roßkopf. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für den Fortbestand der neuen Reihe wird gebeten!  Herzliche Einladung

Herzlich,
Pfarrer Tobias Walkling

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie diese Woche begleiten soll: Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und er„stirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12, 24

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

Weltgebetstag – Passionsandachten – Gottesdienste

Freitag,           02.03.2018
15.00  
      Weltgebetstag St. Peter und Paul

Sonntag,         04.03.2018 (Okuli)
10.00  
      Gottesdienst  (Prädikant Gnädinger)
Opfer für die Lukasgemeinde

Mittwoch,       07.03.2018
18.00  
      Passionsandacht – Lukaskirche

Donnerstag,   08.03.2018
19.00            
Abendandacht mit Liedern aus Taizé – Lukaskirche

Sonntag,       11.03.2018 (Laetare)
10.00  
      Kunst – Gottesdienst im Atelier Geiger

 

Liebe Gemeinde,

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag am 02. März um 15.00 Uhr in St. Peter und Paul, der dieses Jahr von den Frauen aus Surinam gestaltet wurde.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Lukasgemeinde Inzlingen in Kooperation mit der Matthäusgemeinde Passionsandachten. Diesmal steht die EKD-Fastenaktion „Zeig dich“ im Fokus der Textlesungen und Musikbeiträge. Die Abendandachten finden statt:
Am 07.03.in der Lukasgemeinde, am 14.03. in der Stadtkirche 21.03. in der Lukasgemeinde und am 28.03.18, wieder in der Stadtkirche jeweils um 18.00 Uhr.

Aufmerksam machen wir sie schon einmal auf einen besonderen Gottesdienst am 11. März: Max Meinrad Geiger lädt in sein Atelier ein.

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie diese Woche begleiten soll: Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. Lukas 9, 62

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

Gottesdienste – Weltgebetstag

Sonntag,       25.02.2018 (Reminiscere)
10.00  
      Gottesdienst einfach für alle  (Pfarrer Walkling +Team)

Montag,       26.02.2018
15.30  
      Vorbereitung zum Weltgebetstag
Bücherei – Pfarreiheim

Freitag,           02.03.2018
15.00  
      Weltgebetstag St. Peter und Paul

Sonntag,         04.03.2018 (Okuli)
10.00  
      Gottesdienst  (Prädikant Gnädinger)
Opfer für die Lukasgemeinde

 

Liebe Gemeinde,
herzliche Einladung zum „Gottesdienst einfach für Alle“, der am Sonntag, 25.02.2018 stattfinden wird. Das Thema lautet: „Ich war’s!“ Zugegeben ist das oft leichter geschrieben als gesagt. Wie also umgehen mit dem offenen Geständnis? – Ihre / Deine Antwort ist gefragt. Sicher haben sich auch Lotte und Max dazu Gedanken gemacht, lassen Sie sich überraschen!

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag am 02. März um 15.00 Uhr in St. Peter und Paul, der dieses Jahr von den Frauen aus Surinam gestaltet wurde:

Kommen Sie mit in das kleinste Land Südamerikas!

Aus Südamerika kommt im Jahr 2018 der Weltgebetstag zu uns. Surinam ist sein kleinstes Land und doch eines seiner buntesten. Seine rund 540.000 Einwohner*innen haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln.

Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Bibelstelle: Gen1, 31) Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit: Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern.

Am Montag, den 26.02. treffen wir uns um 15.30 Uhr in der Bücherei, um den Weltgebetstag in Inzlingen vorzubereiten. Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen.

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie diese Woche begleiten soll: Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Römer 5, 8

 

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

Fastenaktion – Gottesdienst einfach für alle

Sonntag,       18.02.2018 (Invokavit)
10.00  
      Gottesdienst  (Prädikant Volz)
Opfer für die Lukasgemeinde

Mittwoch,       21.02.2018
15.00  
      Lukaskaffee

Sonntag,       25.02.2018 (Reminiscere)
10.00  
      Gottesdienst einfach für alle  (Pfarrer Walkling +Team)                      Kollekte: besondere Aufgaben der badischen Posaunenarbeit

Liebe Gemeinde,
auch dieses Jahr gibt es wieder die Fastenaktion der Evang.Kirche – 7 Wochen ohne unter dem Motto: „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“.
Für weitere Infos: www.7-wochen-ohne.de

Bereits schon jetzt eine herzliche Einladung zum „Gottesdienst einfach für Alle“, der am Sonntag, 25.02.2018 stattfinden wird. Das Thema lautet: „Ich war’s!“ Zugegeben ist das oft leichter geschrieben als gesagt. Wie also umgehen mit dem offenen Geständnis? – Ihre / Deine Antwort ist gefragt. Sicher haben sich auch Lotte und Max dazu Gedanken gemacht, lassen Sie sich überraschen!

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie diese Woche begleiten soll: Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. 1. Johannes 3, 8b

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen

Gottesdienste – Fastenaktion

Sonntag,       11.02.2018 (Estomihi)
10.00  
      Gottesdienst mit Taufe (Pfarrer Walkling)
EKD Kollekte: Diakonie Deutschland: „Grenzen überwinden“

Donnerstag,   15.02.2018
19.00  
      Andacht mit Liedern aus Taizé
St. Peter und Paul

Sonntag,         18.02.2018 (Invokavit)
10.00  
      Gottesdienst  (Prädikant Volz)
Opfer für die Lukasgemeinde

Sonntag,          25.02.2018 (Reminiszere)
10.

00           Gottesdienst einfach für Alle (Pfarrer Walkling + Team)

Liebe Gemeinde,
im Gottesdienst am nächsten Sonntag wird Vincent Steiner getauft.

Herzliche Einladung zur Andacht mit Liedern aus Taizé – die wegen Hemliglunki um eine Woche verschoben wurde.

Auch dieses Jahr gibt es wieder die Fastenaktion der Evang.Kirche – 7 Wochen ohne unter dem Motto: „Zeig dich! Sieben Wochen ohne Kneifen“.

Denn: Debatten sind lästig, aber ohne Rede und Gegenrede kommt eine Gemeinschaft nicht weiter. Zeig dich! Das fiel einem Mönch namens Martin Luther vor 500 Jahren nicht unbedingt leicht. Er rang sich durch. Und vor ihm viele andere, wie die Bibelstellen zeigen, die wir für die Fastenzeit ausgewählt haben: Gott zeigt sich jenen, die mit ihm, also mit der Wahrheit ringen wie Jakob (Woche 1). Und er zeigt sich in den Menschen, die Mitgefühl zeigen, anderen helfen wie der barmherzige Samariter (Woche 2). Zu zeigen, dass man liebt, das kann man von der Frau lernen, die Jesus mit kostbarstem Nardenöl salbt (Woche 3). Dass wir nicht kneifen sollen, wenn wir einen Fehler gemacht haben, zeigt wiederum der Schöpfergott dem nackten Adam, der sich mit schlechtem Gewissen vor ihm versteckt (Woche 4). Widerstände von außen überwindet der blinde Bettler, der voller Hoffnung nach Jesus ruft. Seine Freunde zischen ihm zu, er solle doch die Klappe halten. Zum Glück tut er das nicht (Woche 5). Zu zeigen, wofür man steht, kann schwer sein. „Ich kenne den Menschen nicht“, sagt ein gewisser Simon Petrus drei Mal, als er auf den verhafteten Jesus angesprochen wird. Ja, er kneift (Woche 6). Wie Jona, der erst im Bauch des Walfisches nicht mehr vor Gott und vor sich wegrennen kann. Da endlich sieht er klar: Ich muss raus, mich zeigen, mit den Leuten reden, auch wenn ich mich davor fürchte, auch wenn es unangenehm werden kann (Woche 7).

Für weitere Infos: www.7-wochen-ohne.de

Bereits schon jetzt eine herzliche Einladung zum „Gottesdienst einfach für Alle“, der am Sonntag, 25.02.2018 stattfinden wird. Das Thema lautet: „Ich war’s!“ Zugegeben ist das oft leichter geschrieben als gesagt. Wie also umgehen mit dem offenen Geständnis? – Ihre / Deine Antwort ist gefragt.

Wir grüßen Sie mit dem Wochenspruch, der sie diese Woche begleiten soll: Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. Lukas 18, 31

Der Ältestenkreis der Lukasgemeinde Inzlingen